4s

Drücken Sie F11 um die Diashow zu starten

Besucher
heute:1210
diesen Monat:38625
Bilder
neuestes26.04.2017
7 Tage182
gesamt33290

Bildarchiv der Eisenbahnstiftung

Die 100 neuesten Bilder

Wir freuen uns bekanntgeben zu dürfen, dass das Archiv von Gerhard Moll aus Hilchenbach, der vielen als verdienter

Eisenbahnhistoriker, -techniker und fotograf bekannt war, ein neues Zuhause bei der Eisenbahnstiftung gefunden hat.

 

Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin mit Ihrer Spende zum Erhalt wertvoller Archive.

78 252 (Bw Essen Hbf) vor der Kulisse der Zeche Alma in Gelsenkirchen.  (03.08.1962) <i>Foto: Willi Marotz</i>
78 252 in Gelsenkirchen

 

Ein Oldtimer aus dem Jahr 1908, die beim Bw Essen Hbf stationierte 55 473, bei Rangierarbeiten in Essen Hbf. Am 18.10.1954 schied sie aus dem Dienst aus. (02.04.1953) <i>Foto: A.E. Durrant</i>
55 473 in Essen

 

Im Jahre 1954 besaß das Bw Essen Hbf lediglich noch 7 pr. T 14.1. Eine davon war 93 1025 (Hohenzollern, Baujahr 1923), die hier mit einem stilechten Preußenzug im Hauptbahnhof angekommen ist. 1960 schied sie aus dem aktiven Dienst aus. (1954) <i>Foto: Robin Fell</i>
93 1025 in Essen

 

050 056 verlässt vor Ng 66779 (Mannesmannröhrenzug) den Bahnhof Duisburg-Ruhrort Hafen in Richtung Oberhausen-West. Vorne verläuft das Streckengleis nach Mülheim-Styrum. (19.06.1974) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
050 056 in Du-Ruhrort-Hafen

 

044 135 (44 1135) war vom Bw Ehrang zum Bw Gelsenkirchen-Bismarck gekommen und verlässt hier vor Gag 58705 nach Mülheim-Styrum den Bahnhof Duisburg-Ruhrort Hafen. (22.02.1975) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
044 135 in Duisburg-Ruhrort

 

Die fabrikneue 10 001 (Krupp/Essen, Anlieferung 28.03.1957) mit der Werklok des Aw Mülheim-Speldorf, einer preuss. T8 (89 066). Die Abnahme der 10 001 war wohl der letzte Höhepunkt des Aw Speldorf, das zwei Jahre später am 31. März 1959 geschlossen wurde.  (12.07.1957) <i>Foto: Klaus Oesterheld</i>
10 001 im Aw Mülheim-Speldorf

 

Pause der Straßenbahnschaffner im Beiwagen 611 auf der Linie 16 in dem noch vom Krieg gezeichneten Kölner Stadtteil Mülheim.  (03.04.1953) <i>Foto: A.E. Durrant</i>
KVB in Köln

 

38 2628 (Bw Oberhausen Hbf) mit einem Personenzug nach Essen im Bahnhof Mülheim an der Ruhr. (1954) <i>Foto: Robin Fell</i>
38 2628 in Mülheim/Ruhr

 

78 250 vom Bw Essen Hbf verlässt mit dieser schönen Zuggarnitur den Bahnhof Mülheim an der Ruhr. (1954) <i>Foto: Robin Fell</i>
78 250 in Mülheim/Ruhr

 

01 009 (Bw Hamm P) überquert vom Wuppertaler Gleis kommend das Streckengleis nach Düsseldorf an der Abzweigstelle "Berliner Straße" bei Köln-Mülheim. Auffällig sind die beiden Postwagen sowie ein Gepäckwagen an der Spitze des D 6 aus Berlin.  (1930) <i>Foto: DLA Darmstadt (Bellingrodt)</i>
01 009 bei Köln-Mülheim

 

17 294 und 03 052 (beide vom Bw Köln Bbf) biegen mit E 33 am Abzweig "Berliner Straße" bei Köln-Mülheim in Richtung Wuppertal ab.  (05.05.1935) <i>Foto: DLA Darmstadt (Bellingrodt)</i>
17 294 + 03 052 bei Köln

 

Transport eines 74m langen Pylons der Fa. MAN in Mülheim an der Ruhr.  (1965) <i>Foto: Willi Marotz</i>
Schwertransport (4)

 

Die letzten "Jumbo"-Leistungen des Bw Gelsenkirchen-Bismarck beschränkten sich neben dem Programmverkehr auf solche Sonderleistungen: 044 384 passiert mit einem Maschinenteil als Lü 75519 die Blockstelle Essen-Altendorf.  (26.06.1976) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
Lü-Sendung (1)

 

044 384 vor Lü 75519 in Höhe der Blockstelle Katzenbruch bei Mülheim an der Ruhr.  (26.06.1976) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
Lü-Sendung (2)

 

Nachschuss auf die Lademaßüberschreitung mit 044 384 am Bk. Katzenbruch bei Mülheim an der Ruhr.  (26.06.1976) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
Lü-Sendung (3)

 

An der Einfahrt zum Rangierbahnhof Duisburg-Wedau war Millimeterarbeit mit der Lü-Sendung 75519 erforderlich. Davon unbeeindruckt fährt 430 411 vorbei.  (26.06.1976) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
Lü-Sendung (4)

 

044 384 und 044 465 (rechts) in ihrer Heimat-Dienststelle Bw Gelsenkirchen-Bismarck. (26.06.1976) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
044 384 im Bw Ge-Bismarck (2)

 

Bei vier Maschinenwagen des VT 11 (601) wurden Anfang der 1970er Jahre die Fahrdieselmotoren durch Gasturbinen von AVCO-Lycoming (Typ TF35) mit 2200 PS ersetzt und als Baureihe 602 bezeichnet. 602 004 ist hier als IC 174 "Sachsenroß" nach Hamburg bei Ennepetal unterwegs.  (29.06.1976) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
IC 174 bei Ennepetal

 

050 761 passiert den Bahnübergang an der Blockstraße in Oberhausen-Altstaden, vorbei an den damals beliebten Automobilen wie Ford Taunus, VW-Käfer und Ford Capri.  (08.11.1975) <i>Foto: Joachim Schmidt</i>
050 761 in Ob-Altstaden (1)

 

Auf der Verbindungsbahn bei Oberhausen-Altstaden ist 050 761 mit einem der zwischen den Mannesmann-Röhrenwerken Mülheim-Styrum und Duisburg-Huckingen verkehrenden Ganzzügen unterwegs.  (08.11.1975) <i>Foto: Joachim Schmidt</i>
050 761 in Ob-Altstaden (2)

 

Mit dem Röhrenzug aus Mülheim-Styrum hat 050 761 bei der Metallhütte Berzelius in Duisburg-Wanheim ihr Ziel in Huckingen fast erreicht.  (08.11.1975) <i>Foto: Joachim Schmidt</i>
050 761 in Du-Wanheim

 

050 761 überquert mit einem Röhrenzug aus Mülheim-Styrum (Mannesmann) den Bahnübergang an der Neuenhofstraße in Duisburg-Wanheim. Ziel des Zuges ist das nahe Mannesmann-Röhrenwerk in Huckingen, wo die Rohre eine Kunststoffbeschichtung erhalten werden. (08.11.1975) <i>Foto: Joachim Schmidt</i>
050 761 in Duisburg-Wanheim

 

Im Essener Norden an der Bottroper Straße rollt 050 761 im letzten Abendlicht mit Ng 63866 vorbei. Das Gebäude links oben ist übrigens die Essener Uni. (08.06.1976) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
050 761 in Essen-Nord

 

Immer wieder erstaunlich, welche Vielfalt von Spezialwagen die Eisenbahn früher vorhielt, wie hier einen Kabeltrommelwagen im Werk von Felten & Guilleaume in Köln-Mülheim. Möglicherweise handelt es sich aber auch nur um einen "normalen" Tiefladewagen Gattung SSt28a, bei dem die Kabeltrommeln auf den verschiebbaren Querträgern aufliegen.  (1958) <i>Foto: Fischer</i>
Kabeltrommelwagen

 

17 267 vor dem stilreinen aus preußischen Wagen gebildeten P 512 bei Ennepetal-Milspe.  (08.08.1935) <i>Foto: DLA Darmstadt (Bellingrodt)</i>
17 267 bei Ennepetal

 

01 1060 passiert mit E 4618 die Blockstelle Martfeld zwischen Ennepetal und Schwelm, in der der Fotograf seine Kamera postiert hatte. (27.09.1957) <i>Foto: Carl Bellingrodt</i>
01 1060 bei Schwelm

 

01 1060 (Bw Hagen-Eckesey) hatte erst im Dezember 1953 ihren neuen Hochleistungskessel erhalten. Zwei Monate später durfte sie ihre Leistungsfähigkeit vor diesem Eilzug von Aachen nach Braunschweig unter Beweis stellen, aufgenommen in Mönchengladbach Hbf.  (27.02.1954) <i>Foto: A.E. Durrant</i>
01 1060 in Mönchengladbach

 

17 267 (Bw Köln-Deutzerfeld) vor P 512 (Hagen - Köln) an der Blockstelle Linden bei Wuppertal-Vohwinkel. Hier verzweigen sich die Streckengleise nach Düsseldorf bzw. Solingen - Köln. (01.05.1935) <i>Foto: DLA Darmstadt (Bellingrodt)</i>
17 267 bei Wt-Vohwinkel

 

Der Fahrdraht kündigt bereits vom nahen Ende der Dampftraktion auf der Moselstrecke. 044 384 fährt am Haltepunkt Koblenz-Moselweiß durch die Überführung des Bahnhofswegs. Die offzielle Aufnahme des elektrischen Betriebes erfolgte am 07. Dezember 1973. (15.09.1973) <i>Foto: Kurt Reimelt</i>
044 384 in Koblenz-Moselweiß

 

38 1024 (ex "Trier 2402") auf der Drehscheibe im Bw Köln Bbf. Nach 52 Dienstjahren wurde sie 1960 beim Bw Dresden-Friedrichstadt ausgemustert. (08.1931) <i>Foto: DLA Darmstadt (Bellingrodt)</i>
38 1024 im Bw Köln Bbf

 

Unter der Großbekohlungsanlage des Bw Hanau stehen 38 1038 und 55 3688. (05.10.1949) <i>Foto: Carl Bellingrodt</i>
Bw Hanau (2)

 

Blick von der Ruine Scherenburg auf die vermeintlich den P 1307 ziehende 38 1054 in Gemünden am Main. Heute würde hier der Blick auf ein ausgedehntes Gewerbegebiet gehen. Links steht heute die neue Mainbrücke, im Hintergrund führt die Neubaustrecke Hannover - Würzburg über das Maintal. (27.08.1949) <i>Foto: Carl Bellingrodt</i>
Maintal in Gemünden

 

Von 38 1226 existierten zwei Exemplare. Die Erstbesetzung (ex "Frankfurt 2433", Schwartzkopf, Baujahr 1911) wurde im Dezember 1933 ausgemustert, die Zweitbesetzung (ex "Breslau 2509", Linke-Hofmann, Baujahr 1917) wurde 1921 an die PKP abgegeben und dort als Ok 1-100 eingereiht. Während der deutschen Besetzung Polens im Zweiten Weltkrieg lief sie dann unter der Reichsbahn-Nummer 38 1226 und kam nach 1945 als Werklok in die UdSSR, wo sich ihre Spur verliert. Das Bild zeigt die Erstbesetzung der 38 1226 im Bahnhof Hanau-West. Bis 1873 war der heutige Haltepunkt Hanau West übrigens unter dem Namen "Hanau" (ohne jeden Namenszusatz) der „Hauptbahnhof“ von Hanau.  (1930) <i>Foto: Dr. Joachim Feißel</i>
38 1226 in Hanau

 

38 1310 mit einem Schild des "Ruhrschnellverkehrs" und der stolzen Lokmannschaft im Bw Köln Bbf. Der Ruhrschnellverkehr war ein System aus schnellen, dampfgeführten Zügen des Schienenpersonennahverkehrs, die ab 1932 in einem Taktfahrplan die wichtigsten Strecken des heutigen Ruhrgebietes befuhren.  (26.03.1933) <i>Foto: DLA Darmstadt (Bellingrodt)</i>
38 1310 im Bw Köln Bbf (2)

 

38 1310 verlässt mit dem Ruhrschnellverkehrszug R 2021 den Kölner Hauptbahnhof. 1945 verblieb sie in der Sowjetunion und wurde dort vermeintlich noch als Werklok eingesetzt. Die Reichsbahn strich sie 1946 aus ihren Büchern. (26.03.1933) <i>Foto: DLA Darmstadt (Bellingrodt)</i>
38 1310 in Köln (3)

 

Die heute beim DDM befindliche 001 111 (01 111) rollt mit D 854 durch den Bahnhof Marktschorgast. (25.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 111 in Marktschorgast

 

001 111 vor E 1863 auf dem Weg nach Hof kurz hinter dem Bahnhof Falls.  (09.04.1971) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
001 111 bei Falls

 

Nach dem verheerenden Brand im Nürnberger Museum ist 001 150 (01 150) aktuell wieder für die Stiftung unterwegs. Hier zieht sie im letzten DB-Zustand mit Halbschürze den E 1648 nahe Falls durch die Oberpfalz. (25.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 150 bei Falls

 

001 088-4 rollt mit E 1791 nach Hof in den Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg ein.  (24.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 088 in Nm-Wirsberg

 

Am Heiligabend des Jahres 1972 sind 001 008 und 001 173 vor E 658/852 bei Stadtsteinach unterwegs.  (24.12.1972) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Weihnachten 1972 (1)

 

001 088 und 001 173 vor E 658/852 am Heiligen Abend bei Stadtsteinach. (24.12.1972) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Weihnachten 1972 (2)

 

Die weihnachtliche Stille und Besinnung dürfte bei der Vorbeifahrt des E 658/852 mit 001 088 + 001 173 bei Schödlas wohl vorbei gewesen sein. (24.12.1972) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Weihnachten 1972 (6)

 

"Frohe Weihnachten" wünscht 001 088, die als Vorspannlok vor 001 173 mit E 658/852 bei Poppenreuth unterwegs ist.  (25.12.1972) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Weihnachten 1972 (7)

 

Wenn Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen: Die eindrucksvolle Vorbeifahrt von 001 008 + 001 173 am 1. Weihnachtstag des Jahres 1972 vor E 658/852 bei Poppenreuth.  (25.12.1972) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Weihnachten 1972 (8)

 

Ohne viele Worte: 001 088 und 001 173 vor E 658/852 bei Poppenreuth. (25.12.1972) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Weihnachten 1972 (9)

 

001 088 legt sich mit E 1791 nach Hof bei Kulmbach in die Kurve. Rechts die erstaunlich autoleere B 289, die heute durch ihren massiven Verkehrslärm bei den Anwohnern für Verdruss sorgt.  (27.05.1972) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
001 088 bei Kulmbach

 

001 088 + 001 173 unterwegs am Heiligabend des Jahres 1972 vor E 658/852 bei Schödlas. (24.12.1972) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Weihnachten 1972 (5)

 

An gleicher Stelle bei Schödlas entstand im Frühjahr 1973 das Bild der 001 211 und 001 088 mit dem "Frankenland" E 658/852, der von Hof bis Bamberg mit 01-Doppeltraktion vefördert wurde. (24.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 211 + 001 088 bei Schödlas

 

001 211-2 in ihrer Heimatdienstelle Hof.  (29.07.1970) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
001 211 in Hof

 

001 088 verlässt mit E 1791 nach Hof den Bahnhof Münchberg. (24.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 088 in Münchberg (1)

 

001 150 mit D 854 an der bekannten Steinbogenbrücke bei Schödlas zwischen Münchberg und Stammbach. (24.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 150 bei Schödlas (1)

 

001 150 rollt mit E 1863 nach Hof bei Stammbach am Fotografen vorbei. (23.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 150 bei Stammbach (2)

 

Ausfahrt des E 1791 nach Hof mit 001 131 im Bahnhof Münchberg.  (23.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 131 in Münchberg

 

In voller Fahrt rauscht 001 131 mit D 854 durch Stadtsteinach.  (27.05.1972) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
001 131 in Stadtsteinach

 

001 131 läuft vor N 2814 in den Bahnhof Kulmbach ein. Ein Dampfzug, das hölzerne Bahnsteigdach, höhengleiche Übergänge, die morbide Umgebung wirken heute fast unwirklich - und sind daher auch längst Geschichte. (26.05.1972) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
001 131 in Kulmbach

 

001 181-7 vor P 2852 nach Lichtenfels im Abendlicht im Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg.  (03.08.1970) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
001 181 in Neuenmarkt-Wirsberg

 

001 181 wartet mit P 2852 nach Lichtenfels auf Ausfahrt in Neuenmarkt-Wirsberg. Deren Nachfolger wurde allerdings nicht die Baureihe 216 - rechts 216 116 mit einem Personenzug aus Bayreuth - sondern die stärker motorisierte Baureihe 218. (03.08.1970) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Vorgänger und Nachfolger

 

001 131 kämpft sich vor E 659 am bekannten Kilometer 80 die Schiefe Ebene zwischen Neuenmarkt-Wirsberg und Marktschorgast hinauf. (12.04.1971) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Schiefe Ebene (1)

 

Mit voller Kraftanstrengung geht's für 001 131 vor E 659 nach Hof die Schiefe Ebene bergwärts. (12.04.1971) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Schiefe Ebene (2)

 

Und weil's so schön ist, noch ein Nachschuss auf 001 131 vor E 659 auf der Schiefen Ebene. (12.04.1971) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Schiefe Ebene (3)

 

Die ehemalige 02 003 (1938 in 01 234 umgebaut) mit E 1655 aus Neuenmarkt-Wirsberg (ab 16.47 Uhr) auf der Schiefen Ebene nahe der ehemaligen Blockstelle Streitmühle. (28.07.1970) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Schiefe Ebene (7)

 

Eine VT 98-Einheit auf der Ennepetalbahn Hagen Hbf - Ennepetal-Altenvoerde in Ennepetal-Kehr. Der Personenverkehr wurde hier am 28. September 1969 eingestellt. (08.1961) <i>Foto: Reinhard Todt</i>
VT 98 in Ennepetal-Kehr

 

001 211 und 001 008 warten im stimmungsvollen Abendlicht vor E 658 "Frankenland" auf Ausfahrt im Bahnhof Neuenmarkrt-Wirsberg. Für die Fahrt über die "Schiefe Ebene" wird gerade für den nötigen Kesseldruck gesorgt.  (18.04.1973) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Abends in Neuenmarkt-Wirsberg

 

Keine große Mühe hatte 001 234 mit P 2814, da es auf der Schiefen Ebene talwärts ging.  (28.07.1970) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Schiefe Ebene (8)

 

Kraftvoll beschleunigt 001 150 den E 1794 aus dem Bahnhof Münchberg.  (23.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 150 in Münchberg

 

001 168 rollt mit E 659 bei Schödlas durch das Fichtelgebirge. (23.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 168 bei Schödlas

 

Planmäßig in Doppeltraktion verkehrte im Winterfahrplan 1972/73 der E 658/852 zwischen Hof und Bamberg, hier mit 001 211 und 001 088 bei Schödlas.  (22.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 211 + 001 088 bei Schödlas

 

An gleicher Stelle wie das vorherige Bild wurde einen Tag später der E 658/852 mit der gleichen Konstellation von 001 211 (Vorspann-) und 001 088 (Zuglok) angetroffen. (23.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 211 + 001 088 bei Schödlas

 

Blick aus E 1791 auf die hart arbeitende 001 131 kurz hinter Marktschorgast. (23.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
Zugausblick

 

Fotografenglück bei Stammbach: In der richtigen Kurve begegnet 001 131 beim Blick aus dem letzten Wagen des E 1791 dem entgegenkommenden E 1648 mit 001 168, aus der ein Fotograf gerade auch auf die Linse drückt. (23.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
Fotografenglück

 

001 088 spurtet mit E 1791 aus dem Bahnhof Münchberg.  (22.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 088 in Münchberg (2)

 

001 088 vor D 852 "Frankenland" zwischen Oberkotzau und Schwarzenbach bei Fattigau.  (04.01.1972) <i>Foto: Frank Lüdecke</i>
001 088 bei Fattigau

 

001 008 und 001 088 warten vor E 1649 nach Hof auf Ausfahrt in Neuenmarkt-Wirsberg.  (14.02.1973) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Abend in Neuenmarkt-Wirsberg

 

Nicht gerade eine leichte Last hat 01 2118 mit dem aus 11 Wagen bestehenden D 109 nach Berlin kurz hinter Helmstedt am Haken.  (11.05.1972) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
01 2118 bei Helmstedt

 

001 008 war die dienstälteste DB-01 (Baujahr 1925) und war bis zum Dampfende in Hof im Mai 1973 unterwegs, hier vor D 854 bei Falls.  (12.08.1972) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
001 008 bei Falls

 

Letztmalig überquert 001 008 mit einem Sonderzug die Donaubrücke bei Regensburg-Prüfening. Am 15. Dezember 1973 wurde sie außer Dienst gestellt und fand eine neue Heimat bei der DGEG in Bochum-Dahlhausen. (21.10.1973) <i>Foto: Burkhard Wollny</i>
Abschied von der BR 01

 

Bei Stammbach erscheinen 001 008 und 001 088 vor E 658/852.  (01.06.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
Dampfabschied in Hof (6)

 

44 1420 rollt mit einem Stahlrollenzug durch den Essener Hauptbahnhof.  (06.1968) <i>Foto: H.D. Kremer</i>
44 1420 in Essen

 

Am ehemaligen Block Streitmühle kämpft sich 001 131 an einem regnerischen Tag mit E 1863 die Schiefe Ebene hinauf. (21.03.1973) <i>Foto: Wolfgang Bügel</i>
001 131 auf der Schiefen Ebene

 

001 008 mit 001 088 rauschen vor E 658 "Frankenland" (Saarbrücken - Hof) bei Hochstadt-Marktzeuln heran. (15.02.1973) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
001 008 + 088 bei Hochstadt

 

001 211 und 001 088 vor D/E 658 (Hof - Saarbrücken) im winterlichen Fichtelgebirge bei Schödlas nahe Münchberg.  (09.03.1973) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
001 211 + 001 088 bei Schödlas

 

51 047-9 (50 1047) hat mit ihrem Nahgüterzug an der Brücke Bernecker Straße kurz vor Marktschorgast die Schiefe Ebene fast überwunden. Am Zugschluß hilft 260 112 mit.  (17.10.1972) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
051 047 bei Marktschorgast

 

01 008 und 001 187 mit dem Eilzug Ludwigshafen - Hof auf der Schiefen Ebene zwischen Neuenmarkt-Wirsberg und Marktschorgast.  (17.10.1972) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
Schiefe Ebene (14)

 

Am bekannten Fotostandpunkt des km 80 befördert 001 131 den Eilzug Saarbrücken - Hof die Schiefe Ebene hinauf.  (16.02.1973) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
Schiefe Ebene (15)

 

001 181 beschleunigt den morgendlichen Personenzug nach Hof kurz hinter Marktschorgast.  (05.02.1972) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
001 181 bei Marktschorgast

 

001 211 hat die Schiefe Ebene am Einfahrsignal von Marktschorgast fast hinter sich gebracht. Am Zugschluß hilft 220 061 auf der 25 o/oo Steigung nach.  (17.10.1972) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
Schiefe Ebene (16)

 

001 150 rollt durch Falls, als der Ort noch einen Bahnhof besaß (zwischen Marktschorgast und Stammbach). 2005 wurde der zwischenzeitlich eingerichtete Bedarfshaltepunkt endgültig aufgegeben. Die eiserne Fußgängerbrücke, von der dieses Foto enstand, ist auch verschwunden. (22.06.1972) <i>Foto: Rolf Wiemann</i>
001 150 in Falls

 

001 211 und 001 180 (01 211 + 01 180) haben mit E 1649 die Schiefe Ebene bereits hinter sich gebracht und legen sich bei Marktschorgast in die Kurve.  (02.10.1972) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
E 1649 bei Marktschorgast

 

001 008 vor N 3228 im Bahnhof Neustadt (Waldnaab). Der Zug war von Regensburg (ab 13.31 Uhr) nach Hof (an 18.10 Uhr) für 180 km fast 5 Stunden unterwegs !  (26.06.1973) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
001 008 in Neustadt (1)

 

001 008 verlässt mit N 3228 nach Hof den Bahnhof Neustadt (Waldnaab), im Sommerfahrplan 1973 eine der letzten Hofer 01-Leistungen. (26.06.1973) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
001 008 in Neustadt (2)

 

001 150 müht sich vor D 853 die Schiefe Ebene zwischen Neuenmarkt-Wirsberg und Marktschorgast hinauf. Die Rampe überwindet auf dem Weg ins Fichtelgebirge auf 6,8 Kilometern 157,7 Höhenmeter und hat eine durchschnittliche Steigung von 23 o/oo.  (17.10.1972) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
Schiefe Ebene (9)

 

Als letzte 01er Leistung des Bw Hof im Sommerfahrplan 1973 verkehrte das Zugpaar N 3215/3228 zwischen Regensburg und Hof. Hier wartet die dienstälteste 01 der DB (Baujahr 1925) vor N 3228 nach Hof im Bahnhof Weiden auf Ausfahrt.  (26.06.1973) <i>Foto: Peter Schiffer</i>
001 008 in Weiden

 

Die Turbinenlok T 38 3255 wurde 1927 aus der erst 1921 abgelieferten 38 3255 umgebaut. Die Lok behielt ihr normales Triebwerk, lediglich der Abdampf wurde im Kondenstender über eine Turbine geleitet, die für zusätzlichen Antrieb sorgte. Leistungsmäßig erreichte die T 38 dabei Werte wie die BR 01, behielt aber wesentlich günstigere Verbrauchswerte, die bis zu 30% unter der der 01 lagen. Dagegen stand aber ein erheblicher Wartungsaufwand und das mehr als gewöhnungsbedürftige Anfahrverhalten der Maschine. Wiederholt war sie - wie auf diesem Bild - bei der LVA Berlin-Grunewald zu Gast. Den Abdampf-Turbinen-Triebtender behielt sie vom 11.05.1929 bis zum 22.09.1937.  (25.06.1935) <i>Foto: DLA Darmstadt (Bellingrodt)</i>
T 38 3255 (1)

 

T 38 3255 war bis 1936 abwechselnd beim RAW Kassel und in Berlin-Grundewald stationiert, um Versuche zu fahren. Danach war sie bis 1937 dem Bw Kassel zugeteilt. 1932 wurde sie auch in Dienstplänen der größeren DR-Baureihe 39 eingesetzt. Allerdings häuften sich die Schäden am angetriebenen Tender, so dass man sie 1937 in Normalausführung zurückbaute. Der Tender wurde verschrottet. Die Lok versah nun als gewöhnliche P 8 ihren Dienst bis 1959, zuletzt beim Bw Minden/Westf. (25.06.1935) <i>Foto: DLA Darmstadt (Bellingrodt)</i>
T 38 3255 (2)

 

T 38 3255 macht sich im Bw Kassel für eine Versuchsfahrt bereit. Das Bild entstand vom Fotografen Rudolf Kreutzer (* 1884 in Dresden), der seit 1929 für die Lokomotivfabrik Henschel in Kassel tätig war. Dort erstellte er eine Vielzahl von Aufnahmen von Loks aus der laufenden Produktion. Zudem leitete er die technische Bücherei und das Werksmuseum. Bei einem Bombenangriff am 22. Oktober 1943 auf Kassel kam Kreutzer zu Tode, wobei auch viele seiner Bilder verbrannten.  (1933) <i>Foto: Rudolf Kreutzer</i>
T 38 3255 in Kassel (1)

 

T 38 3255 als Vorspannlok vor einem Messzug des RAW Kassel zum Test der Wirkungsweise eines Abdampfturbinentriebtenders, aufgenommen in Kassel Hbf. Als "Angstlok" fuhr noch eine 03 mit. (1933) <i>Foto: Rudolf Kreutzer</i>
T 38 3255 in Kassel (2)

 

Der Badische Bahnhof in Basel ist einer von sechs Bahnhöfen der Schweizer Stadt Basel. Alle aus Deutschland in die Schweiz verkehrenden Fernzüge halten vor Basel SBB zuerst in diesem Bahnhof. Von 1935 bis 1948 trug er den Namen "Basel Reichsbahn". (1937) <i>Foto: RVM</i>
Basel Badischer Bf (2)

 

VT 11 5014 als TEE 31 "Rhein-Main" nach Amsterdam CS auf Gleis 10 des Duisburger Hauptbahnhofs. Leider versemmelte der Fotograf der BD Essen die Belichtung dieser Farbaufnahme gleich um mehrere Blenden, so dass das völlig unterbelichtete Negativ nur unzureichend wiedergegeben werden kann. (1960) <i>Foto: Willi Marotz</i>
TEE 31"Rhein-Main" in Duisburg

 

Blick auf die Bahnanlagen des Bahnhofs Eberbach am Neckar mit 38 3142 (Bw Stuttgart) vor E 356 und 75 210 vor P 2309 am Hausbahnsteig. Vier Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs wirkt es hier im Vergleich zum restlichen Deutschland geradezu idyllisch, als hätte es sechs Jahre Krieg nie gegeben. (26.07.1949) <i>Foto: Carl Bellingrodt</i>
Bf Eberbach/Neckar

 

38 1016 (Borsig, Baujahr 1908) im Bw Oels, im Regierungsbezirk Breslau/Niederschlesien. (06.06.1936) <i>Foto: DLA Darmstadt (Bellingrodt)</i>
38 1016 in Oels